arrow      Volks-Hilfe Deutschland

Aktuelle Fragen und Antworten

Schlagwörter zum schnellen Finden:
Verfassungslüge  -  Fragen zur Verfassungslüge  -  Feinstaatenklausel der UNO  -  Haager Landkriegsordnung  -  Fragen an die selbsernannten KRRs  -  Einzige gültige Verfassung  -  Patrioten  -  Staatsangehörigkeit  -  Deutschland  -  Meinungsfreiheit  - Wahrheit  -  NIBIRU  -  Gold/Silberkurse  -  Versailler Diktat  -  Weimarer Verfassung  -

Präsidialer Aufruf zur Wahrheitserkennung der „BRD-Gewaltherrschaft“.

Die Alliierten Gesetze in der Rechtsnachfolge des Versailler Diktates, mit Geltungsbereich Großdeutsches Reich und BRvD, bisher nie außer Kraft getreten und zum Verständnis für die ganze Welt, ausdrücklich bestätigt, durch das seit dem 08.12.2010 neu erlassene Staatsangehörigkeitsgesetz (StaG) für das "Bundespersonal" siehe "Bundespersonalausweis", auf der Grundlage des Staatsangehörigkeitsgesetz aus dem Jahre 1934 für die "Bundesrepublik von Deutschland" (BRvD).  

Somit wurde die BRvD als Rechtsnachfolger des Großdeutschen Reiches, durch erweiterte Maßnahmen der Alliierten bestätigt und bekräftigt.

Dies bedeutet mit erschreckenden Folgen im Klartext. Wer die Existenz der Bundesrepublik von Deutschland verherrlicht, verherrlicht demgemäß das Großdeutsche Reich das gemäß der Feindstaatenklausel der UNO-Charta Feindstaat zu allen Unterzeichnerstaaten der UNO ist. Noch klarer ausgesprochen, die Bunderepublik von Deutschland und ihr Personal in den sogenannten Behörden hat nun zu ihrem Existenzerhalt die Schuldenlast des 2. Weltkrieges angenommen, was durch Duldung des BRD-Personals und des BRD-Nichtvolkes automatisch in Kraft getreten ist, wie es im Versailler Diktat durch die Anerkennung der Weimarer Verfassung vorgeschrieben ist.

Somit gilt wortwörtliche der Satz "Alle Macht geht vom Volke aus" und kann nur durch die freiwillige Bekenntnis zum einzig wahren und rechtsfähigen Deutschen Reich und durch die BRD-Ablehnung, von jedem Einzelnen Reichs- und Staatsangehörigen gemäß RuStaG 1913, außer Kraft gesetzt werden. Mit der Vollmacht an das Bundes- und Reichspräsidium, erteilen wir alle dem "Präsidium des ewigen Bundes" die Vollmacht im Sinne des Deutschen Volkes und der einzig gültigen Verfassung, das rechtsfähige Deutsche Reich wieder handlungsfähig zu machen.

Das Verhalten der BRvD und dessen Bundespersonal ist nicht mehr zu dulden und mit Höchststrafe zu belegen, so wie auch die Kontrollratsdirektive 24 und das Kontrollratsgesetz 31 es verlangen, da für den 1. und 2. Weltkrieg das Deutsche Volk nicht verantwortlich ist. Es ist unter schwerer Strafe siehe RGBl-1111011-Nr26 gestellt, daß das Personal dieser Bundesrepublik von Deutschland, sein eigene Bevölkerung ausbeutet, um seine Existenz mit der Härte einer kriminalisierten und staatsterrorisierenden Gewaltherrschaft zu erzwingen. Es gilt auch das Staats- und Volksschutzgesetz RGBl-0912002-Nr5.

Möge diese Erklärung der Befreiung des Deutschen Volkes dienen und an alle wahrheitsliebenden und aufrichtigen Reichs- und Staatsangehörige, sowie an alle Freunde der Deutschen Völker getragen werden, um einen Flächenbrand der Vernunft, der Wahrheit, der Liebe und des allumfassenden Friedens zu erzeugen. Möge ein Deutschland erblühen, daß alle Herzen erreicht.

Geschrieben von Erhard Lorenz, Staatssekretär im Präsidialsenat, am 23.06.2012

Hier ist dieser Text auch als Schreiben abzurufen und bitte kräftig verteilen.

Es gibt nur ein Deutsches Volk und nur ein Deutsches Reich, beide haben nichts mit einer Weimarer Republik, einem Großdeutschen Reich und einer BRD zu tun, auch nichts mit deren Verfassungen oder einem Grundgesetz und auch nichts mit allen Gesetzen oder Verordnungen dieser Fremdverwaltungen.

"Wer Unwahrheit als Waffe benutzt, wird durch die Wahrheit vernichtet!"


Die zweite Verfassungslüge mit der 1949er Verfassung, für das Deutsche Reich

Die nachfolgende Aussage (kursiv) stammt nicht von einem wahren Deutschen und wenn ja, dann hat er seine Seele dem Teufel verkauft. Ich zitiere zum Verständnis aller Leser hier bewußt, den Frevel bzw. Hochverrat am deutschen Volk: "Deutschland ist nach der Wiedervereinigung und der Anerkennung der Oder/Neiße Grenze ein neuer souveräner Staat. Das andere sind alles National Traditionale Zöpfe, die jedoch immer wieder hervor geholt werden."

Das ist ganz einfach zu beantworten.

Seit über  100 Jahren betreiben in Deutschland die Zionisten, damals im Deckmantel der „SPD gegründet am 25.05.1875“ eine Ausrottung der deutschen Seele und des Deutschtums, sowie der deutschen Heimat, was denen nie gelingen wird. Nun verlieren diese Nichtmenschen immer mehr an Überlegenheit durch die Wahrheitsfindung. Es wäre aus deren Sicht äußerst peinlich, wenn Diese nicht noch diesen Betrug ins Spiel bringen würden, der 1949 durch „Bücklinge“ erledigt wurde. Denn diese 1949 Verfassung wurde von den gleichen Geistern, die ich auch als Kuckucksmenschen bezeichne, erstellt. Diese 1949er soll eindeutig vom Versailler Diktat ablenken, diese aber trotzdem vollumfänglich anerkennen. "Alle Macht geht vom Volke aus" - damit war nie das deutsche Volk gemeint, sondern das auserwählte Volk (?????). Wer das Versailler Diktat anerkennt, ist ein Feind des deutschen Volkes und diese sogenannten Kuckucksmenschen sitzen an den mächtigsten Positionen in der "BesatzungsRepublikDeutsch", sitzen in den Anwaltskanzleien, auf den Richtersesseln, in den Aufsichtsräten der Banken und der Großindustrie, deren einzige Macht ist das Geld und die Dummheit der Deutschen Massenbevölkerung.

Nun die völkerrechtliche und verfassungsrechtliche Antwort: Eine Wiedervereinigung durch  „BRD-Null“ und „DDR-Null“  wird zu einer „BRDDDRdvD- NULL“, zwei Nullen sind auch mathematisch eine NULL, die vor dem Komma und nach dem Komma immer eine NULL bleibt, egal wie viel Nullen verwendet werden. Mit Zahlen dargestellt – aus 000,0 + 000,0, wurde 000000000,0 das Ergebnis bleibt NULL. Wenn dann noch eine Null eine Grenze anerkennt, dann ist die Anerkennung im Umkehrschluß eine Aberkennung und somit das Gegenteil von dem was anerkannt wurde. So ich mich erinnern kann wurde nicht die Oder/Neiße Grenze von den Nullen anerkannt, sondern die Oder/Neiße Linie, auch darin steckt ein gewaltiger Unterschied.

Wenn die BRD ein Souveräner Staat wäre, dann hätte sie ein Staatsvolk, aber kein Personal. Sie hätte eine Verfassung die die Außengrenzen bzw. den Geltungsbereich beschreibt und sie hätte ein Staatsgebiet. Bezüglich Staatsgebiet möchte ich darauf  hinweisen, daß identisch mit der Gründung Israel in Palästina 1948, in unserem Heimatgebiet Deutschland die gleiche Voraussetzung geschaffen wurde und dies der wahre Plan dieser Nichtdeutschen ist. Für die Deutschen, die sich diesem Hochverrat anschließen kann ich nur mein tiefstes Beileid aussprechen und hoffe, daß sie menschlicher "gerichtet" werden, wie man mit dem deutschen Volk schon über 90 Jahre umgeht.

Es gibt nur einen Weg der Wahrheit und der endgültigen Befreiung Deutschlands und das ist der Weg des deutschen Volkes als das Souverän der Heimat der Deutschen, durch und mit den Volks-Bundesrath und dem Volks-Reichstag, siehe auch http://volks-bundesrath.info     und    http://www.volks-reichstag.info    -  genau deshalb ist diese wunderbare Volksbewegung auch so bekämpft.
Zum besseren Verständnis bezüglich dem Thema gültige Reichsverfassung 
Die Volksbewegungen
Volks-BundesrathVolks-Reichstag und  Volks-Hilfe-Deutsches Reich sind sich dessen bewußt, daß sich das "Neue Deutsche Reich" (nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands) eine neue zeitgerechte Verfassung geben muß. Und bis zu diesem Moment, wird zur Verhinderung einer Anarchie, an der alten hier erwähnten Verfassung festgehalten.
 


Sie suchen die Wahrheit, zu unserer Heimat, zu unseren Ahnen, und zu unserer Kultur?
Und nun stellen Sie an die Verfassungs- und Grundgesetz-Propheten oder sogenannte Reichsregierungen, der 1919er und 1949er Verfassung, bzw. dem 1949er und 1990er Grundgesetz folgende Fragen:

Welchen Geltungsbereich beschreibt die Verfassung, oder das Grundgesetz?
Auf welcher Staatsangehörigkeit beruft sich die Verfassung, oder das Grundgesetz?
Welche Staatsgrenzen beschreibt die Verfassung, oder das Grundgesetz und in welchem Artikel?
Wurde die Verfassung oder das Grundgesetz in freier Selbstbestimmung, im gesamten Staatsgebiet, frei von Besatzungsmächten, beschlossen?
Wurde die vorher geltende Verfassung oder das Grundgesetz als ungültig erklärt?
Wenn ja, durch wen und mit welcher Legitimation?
Wurde die Verfassung auch durch den Reichstag und das Grundgesetz durch das Volk beschlossen?



Ihre Frage zum Thema Feindstaatenklausel der UNO


Die Feindstaatenklausel bezieht sich auf den 2.Weltkrieg, somit betrifft die Feindstaatenklausel nur das Deutsche Reich gemäß der Weimarer Verfassung, von 1919 bis 1945. Wir vertreten das einzig richtig, völkerrechtlich anerkannte und schönste Deutsche Reich das es je gab, 1871 gegründet und nie untergegangen, sondern verraten und verkauft durch Menschen die in Deutschland leben wie ein Kuckuck im Rotkehlchennest.
Artikel 53 der Charta, Zitat: "(1) Der Sicherheitsrat nimmt gegebenenfalls diese regionalen Abmachungen oder Einrichtungen zur Durchführung von Zwangsmaßnahmen unter seiner Autorität in Anspruch. Ohne Ermächtigung des Sicherheitsrats dürfen Zwangsmaßnahmen auf Grund regionaler Abmachungen oder seitens regionaler Einrichtungen nicht ergriffen werden; ausgenommen sind Maßnahmen gegen einen Feindstaat im Sinne des Absatzes 2, soweit sie in Artikel 107 oder in regionalen, gegen die Wiederaufnahme der Angriffspolitik eines solchen Staates gerichteten Abmachungen vorgesehen sind; die Ausnahme gilt, bis der Organisation auf Ersuchen der beteiligten Regierungen die Aufgabe zugewiesen wird, neue Angriffe eines solchen Staates zu verhüten.

(2) Der Ausdruck “Feindstaat“ in Absatz 1 bezeichnet jeden Staat, der während des Zweiten Weltkriegs Feind eines Unterzeichners dieser Charta war. "

Artikel 107 der Charta, Zitat: "Maßnahmen, welche die hierfür verantwortlichen Regierungen als Folge des Zweiten Weltkriegs in bezug auf einen Staat ergreifen oder genehmigen, der während dieses Krieges Feind eines Unterzeichnerstaats dieser Charta war, werden durch diese Charta weder außer Kraft gesetzt noch untersagt. "


Ihre Frage zum Thema Haager Landkriegsordnung

Nur dieses Deutsche Reich (1907), auch Deutschland genannt, hat die Haager Landkriegsordnung anerkannt und unterzeichnet, die sich selbst ernannte Weimarer Republik war der wahrhaftige Dolchstoß gegen das Deutsche Volk und erklärt auch warum seit dieser Zeit, die Haager Landkriegsordnung in Deutschland nicht angewendet werden kann und werden muß. Das deutsche Volk muß diese erkennen und aus eigener Kraft seine Heimat wieder einrichten und von Verrätern bereinigen, oder es wird für die Zukunft sein Stammland und Heimatland verlieren, siehe Palästina.
Hier die gesamte Haager Landkriegsordnung aus dem Jahr 1907


Die Antwort und die Fragen an die selbsternannten KRRs oder Reichsregierungen


Der Volks-Bundesrath, hat diese Frage unmißverständlich und für das gesamte Deutsche Volk eindeutig beantwortet, in der Tagung vom 12. Juli 2008.
Zitat:
Beschlüße die vom Volks-Bundesrath gefaßt wurden:
1. Der Volks-Bundesrath beschloß mit dem heutigen Tage, keine der bisher bekannten und selbsternannten Reichsregierungen ebenso die BRD als Regierung anzuerkennen, dieser Beschluß bezieht sich auf alle fremdgesteurten Regierungen bis 1919 zurück.

Nachfolgende Fragen sollten Sie sich beantworten lassen:
Wer, die Person oder Gruppe, legitimiert hat, bzw. gewählt hat?
Wer, die Person oder Gruppe finanziell unterstützt und so handeln läßt, trotz GG Artikel 139?
Wie er sich von der Hirnwäschepartei der BRD, ohne weiteres lösen konnte?
(Andere sind ertrunken, oder der Fallschirm ging nicht auf)?
Wie seine im Hintergrund bestehende Regierung aussehen wird und wer die Personen sind?
Welche Verfassung mit welchem Geltungsbereich Anwendung finden soll?
Welche internationalen Grenzen eingerichtet werden sollen?
Welches Deutschland in welchen Grenzen gemeint ist?
Welche Staatsangehörigkeit, Anwendung findet und warum er den Staat von 1913 ablehnt?

Ob die Person den Volkseid ablegen könnte, siehe
hier der Volkseid .........
Ob die Person den Eidesstatt ablegen könnte, siehe
hier Eidesstatt.........
 


Ihre Frage zur derzeit gültigen Verfassung


Der Volks-Bundesrath, hat diese Frage unmißverständlich und für das gesamte Deutsche Volk eindeutig beantwortet, in der Tagung vom 12.Juli 2008.
Zitat:
Beschlüße die vom Volks-Bundesrath gefaßt wurden:
2. Der Volks-Bundesrath bekennt sich für die Übergangszeit, zur Anerkennung der völkerrechtlich und staatsrechlich korrekten Verfassung vom 16.04.1871 des Staates Deutsches Reich in den Grenzen vom 31.07.1914 mit Änderungsstand 28.10.1918.
Hier finden Sie die richtige Verfassung
Hier finden Sie die richtige Verfassung bei Dokumentenarchiv


Ihre Frage, was ist ein Patriot

Der überwiegende Teil der Menschen in Deutschland, die sich als Patrioten bezeichnen, sind überhaupt nicht in der Lage den wahren Patriotismus, den man nur im Herzen tragen kann, in die Volksgemeinschaft einzubringen. Sie schaden jeglicher vernünftigen, freiheitlichen und friedlichen Bewegung und Aktion. Sie haben Ihre Seele dem Mammon, der Raffgier nach Position und Geld, dem Teufel und dem falschem Talmud verschrieben. Diese Patri(di)oten schaden mit Worten, Taten und Werken, sie wollen den Frieden mit Mord und Totschlag, sie wollen den Kampf und die Waffe, sie wollen keinen Frieden, sondern Macht, Macht und nochmals Macht. Sie wollen Rache, Genugtuung und weitere Erniedrigung, nicht gleichgesinnter Menschen.

Ein wahrer Patriot würde solche Eigenschaften nie zulassen, denn dieser Patriot wirkt aus seinem Herzen, er wirkt nach dem Gesetz der Gleichheit, des Gleichmutes, der Nächstenliebe, der Ehrlichkeit, der Aufrichtigkeit, er liebt, achtet, schätzt und ehrt das LEBEN, die Liebe, die Mutter Erde, das Vaterland, die Natur und alles Leben im Universum. Der wahre Patriot liebt sein Land, seine Heimat und die Heimat seiner Ahnen. Liebe bedeutet aber nicht Krieg, denn Liebe fügt zusammen, während Krieg trennt und nur unsägliches Leid bringt.

Besonders aktiv in Beleidigungen und Erniedrigungen - wie zu Zeiten der Nazis - ist die Gruppe um den selbsternannten Reichskanzler Markus Noack, wie z.B. dieser C. Lienau oder ein Zimmermann, und viele mehr. Seit einiger Zeit wütet eine weitere Gruppe mit den gleichen Methoden und verkauft dem unsicheren Volk die Verfassung von 1949 (DDR-Verfassung) auch hier die gleichen Methoden und ich bin mir absolut sicher, es sind die gleichen Geister die uns schon über 100 Jahre benutzen, ausrauben und betrügen und nun durch unsere friedvolle Arbeit, um die Früchte Ihrer abscheulichen und nichtmenschlichen Arbeit gebracht werden.

JA, sie „die Unmenschen“ werden es nicht mehr aufhalten können, das wachsende Bewußt-Sein der gesamten Menschheit, auch nicht mehr durch das geplante, bewußte ermorden von Milliarden von Menschen.

WIR das wahre deutsche, herzdenkende Volk mit dem Volks-Bundesrath, dem Volks-Reichstag und den Getreuen in Deutschland und der ganzen Welt, hatten die Kerze zum Weltfrieden mit dem 29. Mai 2008 angezündet, es war die Kerze des Frieden. Mit der 8. Tagung des Volks-Bundesrath in Leipzig zündete die Kerze des Vertrauen, durch den Akt am 28.April 2009, die Kerze der Liebe und mit der Proklamation vom Volks-Reichstag am 23. Mai 2009 haben wir die vierte Kerze entzündet, die Kerze der Zuversicht. WIR werden darauf achten, daß alle Kerzen nun nicht mehr erlöschen und sind uns dessen Aufgabe sehr wohl bewußt. WIR das deutsche Volk im Volks- und Heimatstaat Deutschland, im ewigen Bund des Deutschen Reichs, als "Friedensreich" mit den Völkern dieser Erde, mit dem Recht auf Heimat, in Harmonie, Eintracht und Frieden sind bereit, das Licht der vier Kerzen nicht mehr erlöschen zu lassen und die "Knechtherrschaft" endgültig zu beenden.

"Es lebe und blühe der deutsche Geist, über alle Grenzen, Meere und Länder."

Herzliche Grüße aus dem Stammland der Deutschen in alle Winkel der Erde, wo der wahre deutsche Patriot lebt und uns die Botschaft der vier Kerzen spüren läßt.
Hier ist
 Die Botschaft der vier Kerzen

 


Die Frage zur Staatsangehörigkeit der Deutschen gemäß dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22. Juli 1913

Originaltext Zitat:
"Deutscher ist wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32), oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt."
Hier das gesamte Staatsangehörigkeitsgesetz:

http://justitia-deutschland.org/R/RuStAG-1913.htm
 


Die
Meinungsfreiheit, auch Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln.

Hier als Info- bzw. Flugblatt

AktuellerArtikel 19 der Menschenrechte

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses recht schließ ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und gedankengut zu suchen, zu empfangen und verbreiten.



Die Wahrheit benötigt keine Beleidigungen oder Aggressionen, die Wahrheit ist der einzige Weg in die Freiheit. Derzeit werden wir alle in Deutschland und auch im Ausland von Menschen bedroht, belästigt und noch mehr belogen wie bisher. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen und halten Sie fest an den Glauben an die Gerechtigkeit und die Macht der Wahrheit. Antworten Sie besonnen (wenn überhaupt) und eventuell mit dem nachfolgenden Text.

Sehr geehrte.........,

ich möchte Sie auf einen Text hinweisen, der auf Ihre bisherigen mir bekannten Handlung und Argumentation passen müßte, sehen Sie hierzu unter:
http://volks-hilfe-deutsches-reich.info/antworten.htm#Verfassungsluege

Hier beim Reichsamt finden Sie die gebündelte Wahrheit:
http://reichsamt.info
Denn es ist Zeit, endlich dem Deutschen Volk die Wahrheit zu sagen und nichts als die Wahrheit.

"Wer nicht mit und für das Deutsche Volk geht, geht GEGEN das Deutsche Volk"

Das Deutsche Volk und der Volks-Bundesrath sind das Souverän von Deutschland.
http://volks-bundesrath.info

Auch dem Deutschen Volk steht das Recht auf Heimat zu. Es gibt nur EIN Deutsches Reich?
http://www.reichsamt.info/deutschland.htm

Ein wahrer Deutscher ist bereit dem Deutschen Volk und der der Deutschen Heimat in Treue zu dienen. Sie auch?
http://www.volks-reichstag.info

Haben Sie etwas gegen die vorstehenden Argumente, dann haben Sie auch etwas gegen das Stammland der Deutschen und seinem wahren Volk.

Viele Grüße



Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unserer Seite. Egal wie Sie uns gefunden haben, gehen Sie einfach nach Ihrem Gefühl, denn in Deutschland gibt es bedauerlicherweise nicht nur Menschen die ihre eigenen Kinder zum Mißbrauch an anderen Personen verkaufen, sondern auch sehr viele, die, die Heimat der Deutschen verraten und verkaufen würden, um ihre Seele zu retten.
Deutschland muß des Stammland und die Heimat der Deutschen bleiben. Dafür haben wir uns als wahrhaftige Deutsche im Volks-Bundesrath, als freie Volksbewegung in Selbstverantwortung, mit Geduld, Achtung, Wahrheit und Friedfertigkeit zusammengefunden.

"Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind,
sondern von denen, die das Böse zulassen."

(Albert Einstein)

Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewendet werden, doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf,
wer die Wahrheit weiß und nichts sagt, der ist ein Feigling oder Parasit,
aber wer die Wahrheit weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!

 


Warum die Bundesrepublik Deutschland NICHT Deutschland ist

Vorträge zu Deutschland und der "Volks-Hilfe"
Tagungstermin des Volks-Bundesrath
Völkerrechtliche Erklärung und Argumente zu Deutschland (pdf - 1,2 MB)

Bürgerrechtbewegung
Das Lied der Deutschen

 


Arbeitsgruppen zur Volks-Hilfe
und
hier das durch den VBR beschlossene Konzept

- Familie, Kind, Eltern, Großeltern, Heimstätte
- Recht, Ordnung, Justitia (Recht-Sachverständiger, Recht-Konsulent, usw.)
- Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge, Weltnetz
- Fahrzeugzulassung, Verkehr, (Reichskennzeichen)
- Kinderschutz (Vereine und Gruppen zusammenführen)
- Bildung, Erziehung, Kunst (Schulen und Universitäten)
- Technik (z.B. freie Energien)
- Gesundheit - Naturheilverfahren
- Herstellung der Handlungsfähigkeit (Volks-Reichsamt)
- Kultur (Film, Malerei, Architektur, Musik usw.)
- Auslandsdeutsche (z.B. Nordamerika, Kanada, Südafrika usw.)
- Traditionspflege  (z.B. stattfindende Feste)
- Reichs- und Volksschutz (Volkspolizei, Militär, Bürgerwehr)
 

Völkerrechtliches Gutachten von Prof. Dr. jur. Hans Werner Bracht

Souveräner Staat oder noch immer mit Besatzungsrecht?

Erklären Sie Ihre Selbstverwaltung und Unabhängigkeit

 Für den Inhalt externer Weltnetzseiten übernehmen wir keine Haftung

Termine zu Volks-Hilfe-Vorträgen   "Deutschland unter Fremdverwaltung"
Termine zu den Arbeitstagungen vom Volks-Bundesrath
 Frakturschrift      Anmeldeformular Volks-Hilfe-Gruppe

  Seite ausdrucken    Diese Seite ausdrucken

2012 Volks-Hilfe Alle Rechte liegen bei Volks-Hilfe Deutsches Reich